English translation below



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen


I. Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Grundlegende Bestimmungen

 

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (GEAR Berlin GmbH) über die Internetseite www.gearberlin.com schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

 

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

 

(2) Sie können ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungsund Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "kaufen" geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab.

 

(3) Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt unverzüglich nach Bestellung durch Bestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen die Ausführung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird (Auftragsbestätigung). Sollten Sie keine entsprechende Nachricht erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

 

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.


§ 3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

 

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

 

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.


§ 4 Haftung

 

(1) Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

 

(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

 

(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

 

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.


§ 5 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

 

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

 

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

 

(3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

_______________________________________________________________________________________


II. Kundeninformationen


1. Identität des Verkäufers

GEAR Berlin GmbH

Kalckreuthstrasse 13

10777 Berlin

Deutschland

Telefon: 030 236 35 134

E-Mail: store@gearberlin.com


2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

 

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).


3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

 

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

 

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.


4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

 

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.


5. Preise und Zahlungsmodalitäten

 

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

 

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

 

5.3. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.

 

5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.


6. Lieferbedingungen

 

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

 

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.


7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht für Waren

 

7.1. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.haendlerbund.de/agb-service.

 

Stand: 31.07.2014

 

_______________________________________________________________________________________

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

 

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

 

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

 

- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GEAR Berlin GmbH, Kalckreuthstrasse 13, 10777 Berlin, Telefaxnummer: +49 30 236 35 135, E-Mail-Adresse: store@gearberlin.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

 

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

________________________________________________________________________________

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- An GEAR Berlin GmbH, Kalckreuthstrasse 13, 10777 Berlin, Telefaxnummer: +49 30 236 35 135, E-Mail-Adresse: store@gearberlin.com :

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

 

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

- Bestellt am (*)/ erhalten am (*) -

 

Name des/ der Verbraucher(s)

 

- Anschrift des/ der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 


 

General Terms and Conditions.Customer Information

 

I. General Terms and Conditions

 

Section 1 Basic Provisions

 

1)The following general terms and conditions apply for all contracts that you conclude with us as Vendor (GEAR Berlin GmbH) by using the website ww.gearberlin.com. Unless otherwise agreed, and wherever applicable, the inclusion of the customers own terms and conditions is herewith rejected.

 

2) A consumer is every natural person who concludes a legal transaction for a purpose which cannot be attributed to commercial or freelance professional activities. Entrepreneur is every person or entity that acts in exercise of his or its trade, business or profession when entering into this agreement.

 

Section 2 Conclusion of the Contract

 

1) The purpose of this contract is the sale of goods. The product descriptions on the internet are without obligation and do not constitute a binding offer for the conclusion of a contract. You can submit a binding offer to purchase (order) via the online shopping cart system.

 

(2) The goods you wish to purchase are placed into the “Shopping Cart”. You can view the contents of ‘shopping cart’ and make any changes to it at any time by clicking on the appropriate button in the navigation bar. Open the page ‘Check Out’ to have another chance to view your order and enter your personal details along with details for payment and shipping. Before submitting your order, you have the opportunity to recheck and/or change the information you have entered (also via the “Back” function on your internet browser) or to cancel the purchase. When you send your order by clicking on “Buy”, it becomes a legally binding offer to buy the goods from us.

 

3) Acceptance of this offer (and therewith the conclusion of the contract) comes into effect as soon as the order has been confirmed in written form (e.g. email), which confirms the delivery of the goods (order confirmation). Should you not receive this information, then you are no longer obliged to accept the order. Where applicable, any services already rendered will then be returned/reimbursed without delay.

 

4) Any information connected with the processing of the order or the conclusion of the contract is forwarded by a partly automated email. Please ensure that the email address you provide us with is correct, that the emails can be technically delivered, and are not blocked by a spam filter.

 

Section 3 Right of Rentention. Ownership.

 

1) The right of retention can only be asserted in claims from the same contractual relationship.

 

2) Until the goods have been fully paid for, they remain our property.

 

Section 4 Liability

 

1) We carry full liability for any damage resulting with injury to life, body or health, and in cases of intention and gross negligence or from fraudulent concealment of a fault, or the assumption of a guarantee for the condition of the goods, for damage covered by statutory provisions or pursuant to the German Liability Act and any other legal regulation.

 

2) If any significant contractual obligations are affected, our liability in cases of slight negligence is limited to foreseeable damage which is typical for contracts. Significant contractual obligations are those which ensue from the nature of the contract and which jeopardise the fulfilment of purpose of the contract, as well as obligations which are essential to the fulfilment of the contract and on which you may rely.

 

3) No liability is assumed in cases of slight negligent infringement of insignificant contractual obligations.

 

4) In view of current state-of-the-art technology, it is not possible to guarantee that data communication via the internet as always available or free of error. We are not liable for either the continuous, uninterrupted use of the internet, or for the services offered by it.

 

Section 5 Applicable Law. Place of Fulfillment. Court of Jurisdiction

 

1) German law applies. This does not apply to a consumer if it would deprive him of relative protections granted by mandatory legal provisions (principle of favourability).

 

2) As long as you are not a consumer, but instead an enterprise, a legal entity or a special public fund, our registered office is the place of fulfilment for all provisions of our business relationships, as well as the court of jurisdiction. The same applies if you have no court of jurisdiction in Germany or the European Union, or if your usual address is not known at the time legal action is filed. This does not affect your rights to move them to anther court of jurisdiction.

 

(3) The provisions as set forth in the UN Sales Convention shall expressly not apply here.

 

_______________________________________________________________________________________

 

II. Customer Information

 

1. Identity of the Vendor

 

GEAR Berlin GmbH

Kalckreuthstrasse 13

10777 Berlin

Germany

Telephone: +49 30 236 35 134

Email: store@gearberlin.com

 

2. Information on the Conclusion of a Contract

 

All technical processes leading to the conclusion of a contract, the conclusion of a contract itself and the possibility to make corrections occur according to the terms and conditions as set forth in section 2 of our General Terms and Conditions (part 1).

 

3. Contract Language. Storage of Contract Text

 

3.1. German is the contract language.

 

3.2. We do not store the complete contract text. Use the printer function of your browser to print up or save the contract information before submitting your order. After receipt of your order, all information regarding distance contracts, the General Terms and Conditions, and your ordering data, as well as other information that is legally required, will be sent to you again by email.

 

4. The Essential Characteristics of Products or Services.

 

The essential characteristics of goods and/or services are found in the item description and in the supplementary information on our website.

 

5. Prices and Methods of Payment

 

5.1. All prices shown in the individual offers are listed as final prices, including any tax duties.

 

5.2. Shipping costs are not included in the purchasing price. They can be found by clicking on the appropriate button on our website or in the individual product descriptions, and can be viewed separately during the ordering process. Unless a delivery has been arranged free charge, these costs are borne by the Customer.

 

5.3. You can find the different payment methods under a corresponding button on our website or listed in the item descriptions.

 

5.4. Unless stated separately under the methods of payment, the payment from the concluded contract is due immediately.

 

6. Delivery Terms

 

6.1. The terms of delivery, date of delivery as well as, if applicable, delivery restrictions can be found under the appropriately labelled button on our website or in the respective item descriptions.

 

6.2. As long as you are a consumer, according to legal regulations the risk of accidental loss and the accidental deterioration of the sold goods while in transit is handed to you only when you come into possession of the goods, regardless if they were sent insured or uninsured. This is does not apply in cases where you independently arrange your own transport company or specify another person to deliver the goods that is different to that of the Vendor.

 

7. Statutory Warranty Rights

 

7.1. Statutory provisions apply.

 

7.2. As a consumer, you are required to check the delivery immediately for completeness, any obvious defects and transport damage and to inform both us as well as the delivery company of any claims without delay. Should you not do this, it has no effect on your statutory guarantee rights.

These General Terms of Business and Customer Information was compiled by Händlerbund lawyers who specialise in IT law and continuous check their legal conformity. The Händlerbund Management AG guarantees their legal certainty and is liable in the case any cautions are issued. For more information visit: http://www.haendlerbund.de/agb-service.

 


 

Cancellation Policy for Consumers

(A consumer is every natural person who concludes a legal transaction for a purpose which cannot be attributed to commercial or professional activities). 

 

Cancellation Policy

Right of Withdrawal

 

You have the right to withdraw from this contract within fourteen days without having to give a reason. This 14-day period begins the day on which you or your representative, other than the carrier, takes receipt of the goods, or in cases where you have ordered several items together in one order which are delivered separately to you - or a representative named by you, who is not the carrier – upon receiving the last part delivery or taking possession of the last item.

To exercise your right of withdrawal, you must send us

 (GEAR Berlin GmbH, Kalckreuthstrasse 13, 10777 Berlin, telefax number: +49 30 236 35 135, E-Mail-Adresse: store@gearberlin.com)

a clear statement (e.g. a letter sent by post, a fax or an email) with information of your decision to revoke this contract. You can also use the attached standard withdrawal form, which however is not obligatory.  In order to comply with the time limit set forth in this cancellation policy, you must send your notice of intention to cancel the order within the given period.

 

Consequences of Withdrawal

If you withdraw from this contract, we have to pay you all the money back that we have received, including delivery fees (with the exception of additional costs arising from you having chosen a different type of delivery other than the standard, low-priced delivery that we offer), without measurable delay and at the latest within fourteen days after receiving your notification to cancel. Unless something else is explicitly arranged, we will refund you using the same means with which you paid in the original transaction; you will be charged no costs for this reimbursement.
We can refuse to reimburse you until we have received the returned goods or until you have proved that they have been sent back, whichever is earlier. The goods must be returned to us without measurable delay and within fourteen days at the latest after you have notified us of your cancellation. In order to comply with the time limit set forth here, the goods must be sent to us within fourteen days. You are to bear the direct costs for returning the goods.
You are only liable for a diminished value of the goods if it can be ascertained that their drop in value has been caused by you having handled the goods in a way other than is necessary to test their quality, characteristics and functionality.

 

Reasons for Termination or Exclusion

 

The cancellation policy does not apply to contracts

-        for the delivery of goods which are not prefabricated or which were produced to individual, specific requirements of the consumer or tailored to the personal requirements of the consumer;

-       for the delivery of goods which can perish quickly or whose "best before" date has been exceeded;

-       for the delivery of alcoholic beverages whose price was agreed upon at the contract’s conclusion, but which cannot be delivered before 30 days after the contract’s conclusion and whose current value is dependent on market fluctuation which cannot be controlled by the supplier;

-       for the delivery of newspapers, magazines or illustrated publications, except in cases where subscription contracts exist.

 

The right to cancellation expires prematurely in contracts

-       for the delivery of sealed goods, which due to reasons of  hygiene or the protection of health are not suitable for return if the seal has been removed;

-       for the delivery of goods, which due to their construction are inextricably linked with other goods;

-       for the delivery of sealed audio or video recordings or computer software if the seal has been removed after delivery.

 


 

Standard Withdrawal Form

(If you wish to withdraw from the contract, please fill in this form and return it to us.)

- To

GEAR Berlin GmbH, Kalckreuthstrasse 13, 10777 Berlin, Germany

Telefax number: +49 30 236 35 135

Email address: store@gearberlin.com

 

- I/We(*) hereby give notice that that I/we(*) withdraw from my/our(*)sales contract for the following goods(*)/provision of the following service(*)

- ordered on (*)/received on(*)

- name/s(*) of consumer/s(*)

- address of the consumer/s(*)

- signature of the consumer/s(*) (only for notification on paper)

- date

(*) delete as applicable